Astrologie & Horoskope Start


Psychologische Beratung, Astrologie und Persönlichkeitsentwicklung

Grafik für psychologische Lebensberatung

Psychologische Beratung?


Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein


Persönlichkeitsentwicklung, Beispiel Angst


Psychologische Beratung und psychologische Astrologie


Persönlichkeitsentwicklung, psychologische Beratung – Fazit






Treppenbild für psychologische Beratung




 

Psychologische Beratung?


Die beratende Astrologie hat unvermeidlich sehr häufig mit Psychologie zu tun, d.h., sie beinhaltet eine Art psychologische Beratung. Auf www.freieseelen.de ist das Wesen einer solchen Beratung erläutert. Vergleicht man diese „Psycho-Variante“ mit den Möglichkeiten und dem Vorgehen der beratenden Astrologie, überrascht dieser Zusammenhang nicht. Worin genau besteht dieser Zusammenhang zwischen beratender Astrologie und psychologische Beratung bzw. Hilfe? Was lässt die Astrologie faktisch oftmals eine psychologische Astrologie sein, auch wenn sie von den Astrologen nicht so genannt wird, weil sie sich mit „Psychologie“ und der in diesem Zusammenhang oft angebotenen „Lebensberatung“ nicht wohl fühlen?

Zum einen ist die beratende Astrologie psychologisch, weil oftmals Themen besprochen werden, die (unter anderem oder explizit) psychologischen Charakter haben. Zum anderen deswegen, weil die astrologische Wahrnehmung der Persönlichkeit und des Wesens des Ratsuchenden unvermeidlich psychologisch geprägt ist: Wie und warum jemand so ist wie er ist, seine individuellen Charakterseiten, Wünsche, Bedürfnisse, Motivationen, Ängste, Persönlichkeitsentwicklung, Prägung durch Eltern, Partneranziehung, Umgang mit Angst und Herausforderungen des Lebens, das alles ist Psychologie. Und genau diese Dinge kann das Horoskop zeigen. Last not least ist auch die Art und Weise, wie der Astrologe seine Erkenntnisse aus dem Horoskop mitteilt und verständlich macht, seine Lösungsvorschläge usw., also die gesamte Art der Beratung, eine Frage der Psychologie.

Letzteres, also die psychologische Beratungskompetenz, verdient eine nähere Betrachtung. Sie ist ein oft gar nicht wahrgenommener oder zumindest unterschätzter Bestandteil guter beratender Astrologie, denn eine schlechte Vermittlung der Erkenntnisse aus dem Horoskop, sprich, ineffektive psychologische Beratung kann viel von diesen Erkenntnissen wieder zunichte machen. Das gilt übrigens ganz ähnlich für die Traumdeutung, ausführlicher erläutert auf www.traumdeutung-lebensberatung.de. Die besten Erkenntnisse und Lösungsvorschläge aus dem Horoskop nutzen gar nichts, wenn sie der Ratsuchende ablehnt oder gar nicht erst versteht. Um mit der Beratung das Bewusstsein des Klienten zu stimulieren braucht es eine Art "Vermittlungsleistung", die eben nun mal über eine gute psychologische Beratung am besten funktioniert.

In puncto psychologische Beratungskompetenz macht es z.B. einen großen Unterschied, ob der Astrologe einfühlsam aber aufrichtig und konstruktiv-entwicklungsorientiert mit unbewussten Schwachseiten umgeht oder aber sich zwischen schmeichelnden Beschönigungen und überharten Urteilen bewegt. Letzteres wäre nicht nur keine psychologische Hilfe, sondern kontraproduktiv für jegliche Persönlichkeitsentwicklung und kann sogar Schaden anrichten. Eine hilfreiche psychologische Beratung liegt dann jedenfalls nicht mehr vor. Und ein erhöhtes Bewusstsein seiner selbst ist davon ebenfalls nicht zu erwarten.

                 
nach oben                  




 

Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein


Was bedeutet Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein? Viele Branchen verwenden diese Begriffe recht gerne, doch was kann speziell die Astrologie in dieser Richtung leisten? Beides, Persönlichkeitsentwicklung und das Streben nach Bewusstsein umfasst ein ziemlich wichtiges und wertvolles Anliegen. Nicht wenige Fachgebiete machen große Versprechungen. Allen voran natürlich die Psychologie und Psychotherapie, aber auch die beratende Esoterik spricht bisweilen von Persönlichkeitsentwicklung oder sinnverwandten Vokabeln wie Selbsterkenntnis, Bewusstsein, geistige Entwicklung usw.

Die Traumdeutung verdient m.E. innerhalb dieses weitschweifigen Bereichs ebenso wie die Astrologie besondere Beachtung. Die Arbeit mit Traumdeutung und Traumsymbole ist genau wie Sigmund Freud sagte ein Königsweg. Trotzdem bieten Traumdeutung und Traumsymbole natürlich nicht den einzigen Weg an. Genau genommen findet Persönlichkeitsentwicklung sogar immer statt, mehr oder weniger, ganz einfach dadurch, dass wir leben und Erfahrungen sammeln. Wie viel, das hängt davon ab, wie sehr wir uns um Bewusstsein bemühen. Um Bewusstsein darüber, wie das Leben funktioniert, welchen Sinn es hat und wer wir selbst sind. Dabei ist Bewusstsein mehr als nur ein Wissen, denn Bewusstsein ist bewusstes Sein.

Bewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung fördern ist kein Monopol der Astrologie, es geht auch ohne Astrologie, Esoterik, Psychologie und Psychotherapie. Von Vorteil und eine große Hilfe sind diese Fachgebiete allerdings schon. Das Leben "spricht" zwar beständig zu jedem und über einem selbst, diese ungewohnte "Sprache" zu verstehen wird durch Astrologie und Psychologie aber deutlich erleichtert. Wenn Astrologie und Psychologie dies zu leisten vermag, dann eine psychologische Astrologie erst recht, also eine Astrologie, die psychologische Beratung miteinfließen lässt. Es ist also sicher keine übertriebene Behauptung, dass ein guter Astrologe, der das Potential psychologischer Astrologie zu nutzen weiß, Bewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung fördern kann.

Persönlichkeitsentwicklung bedarf erst einmal der Kenntnis und des Bewusstseins möglichst aller Facetten der eigenen Persönlichkeit, also ein zutreffendes Selbstbild, kurz Selbsterkenntnis. Persönlichkeitsentwicklung bedeutet daher ganz wesentlich, unbewusste und verdrängte Persönlichkeitsteile bewusst zu machen. Vor allem diese Seiten müssen entwickelt werden und tragen dann zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit bei. Das ist Bewusstseinserweiterung. Da das Geburtshoroskop ein ganzheitlich-umfassendes Bild der Persönlichkeit liefert, ist es dafür das ideale Instrument. Als ein Einzelinstrument gibt es nichts Besseres. Als Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologische Beratung habe ich auch in der Psychologie und Psychotherapie nichts Vergleichbares gefunden, womit alles so umfassend und detailliert auf einen Blick zusammengefasst ist. Was diesen ersten Teil der Basisarbeit für Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung angeht, sind das Horoskop und die Astrologie eine große Unterstützung. Umso mehr, wenn die Erkenntnisse aus dem Horoskop über eine psychologische Beratung gut vermittelt werden können und sie dadurch das Bewusstsein auch faktisch und praktisch erweitern.

Der zweite Teil, der unvermeidlich zur Persönlichkeitsentwicklung gehört, ist der konstruktive Umgang und die konstruktiv-verfeinernde Weiterentwicklung der nun bewussten individuellen Persönlichkeitsanteile. Jedermann (und jede Frau) verfügt über Gegensätze in sich, in jedermanns Brust schlagen zwei Herzen. Man mag sich dieser Gegensätze bewusst sein, aber deswegen sind sie noch lange nicht optimal entwickelt. Das Horoskop zeigt nicht nur das Problem und die Gegensätzlichkeiten als solche, sondern gleichzeitig auch Lösungen und Umgangsmöglichkeiten. Das ist ein großer Vorteil für das Anliegen der Persönlichkeitsentwicklung und echtes lösungsorientiertes Fördern von Bewusstsein, wenn nicht nur das zugesperrte Schloss, sondern auch der Schlüssel geliefert wird.

Astrologie kann also auch bei diesem zweiten Teil der Persönlichkeitsentwicklung eine gute unterstützende Hilfe sein. Allerdings erfordert dies talentierte und erfahrene Astrologen, denn das ist keine Anfängeraufgabe. Im Übrigen erfordert dieser Teil der Persönlichkeitsentwicklung oftmals auch ein Eingehen auf den ersten Part der Bewusstmachung, weil immer wieder neue Aspekte auftauchen, die noch unklar und unbewusst bzw. nur halbbewusst waren. Es gibt immer wieder neue Aspekte, die dem Bewusstsein angegliedert werden können. Das über psychologische Beratung oben Gesagte gilt natürlich auch bei der Aufgabe der konstruktiven Weiterentwicklung.

                 
nach oben                  




 

Persönlichkeitsentwicklung, Beispiel Angst


Von den beiden oben beschriebenen Grundschritten abgesehen ist Persönlichkeitsentwicklung eine individuelle Angelegenheit, denn jeder hat andere Anlagen in jeweils unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Ein zentrales Thema, das mehr oder weniger für jeden relevant ist und jedes Lebensthema betreffen kann, soll aber ein Beispiel für Persönlichkeitsentwicklung durch Astrologie geben: Angst. Es gibt viele Arten der Ängste, z.B. Beziehungsangst, Trennungsangst, Bindungsangst, Prüfungsangst, Platzangst, Angstattacken, Panik. Prinzipiell kann man vor allem Angst haben und Hilfe bei Ängsten ist ein großes Thema innerhalb der Psychologie und Psychotherapie. Dies zeigt sich u.a. daran, dass Angst im Traum sehr häufig auftaucht, denn Träume spiegeln Gefühle aller Art wider. Dabei sind Angstzustände im Allgemeinen ein durchaus zu bewältigendes Terrain für psychologische Hilfe.

Welche Art psychologische Hilfe kann nun die Astrologie bzw. der Astrologe mit dem Horoskop leisten? Auf welche Weise kann die Astrologie in der Beschäftigung mit Angst und Angstzustände die Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein vorantreiben? Nun, Angst ist immer auch ein Anzeichen für einen unterentwickelten und unbewussten Persönlichkeitsanteil, der keinen Sonnenplatz im Bewusstsein hat. Im Horoskop lässt sich die jeweilige Angst identifizieren und ebenso das darin verborgene "Ich", des Weiteren Ursachen und Querbeziehungen zu anderen Charakterseiten, Eltern, Partner usw., aber eben auch Lösungsschritte. Ängste sind immer ungehobene Schätze und bergen großes Potential für Bewusstseinserweiterung und Persönlichkeitsentwicklung.

Sagen wir mal, eine junge Frau hat große Angst vor ihrem Vater und lebt noch psychisch angenabelt im väterlichen Kokon. Äußerlich ist das erkennbar daran, dass sie noch zu Hause beim Vater wohnt und für ihn eine Art hauswirtschaftlicher Lebensersatz für die nicht mehr lebende Mutter ist. Bisweilen zeigt sie sog. unmotivierte Ängste, also ohne äußeren Anlass. Entsprechend gehemmt ist ihre individuelle Persönlichkeitsentwicklung. Astrologisch könnte die Entsprechung z.B. in einem Saturn/Sonne-Quadrat liegen. Das Horoskop verrät einiges über ihren Vater sowie über dessen heimlichen Ängste sowie über den Ich-Anteil, den die Frau entwickeln muss und wie sie das tun kann. Ein guter Astrologe sieht in der Angst das Potential an eigener väterlicher Autorität und wie der eigene innere Mann (der sogenannte Animus) gelebt werden will. Er kann ihr dieses Bild ihrer eigenen Männlichkeit bewusst machen und lösungsorientierte Vorschläge machen, wie sie sich im Umgang mit dem Vater von diesem befreien und eigene väterliche Charakterseiten entwickeln kann. Das wäre ein schöner Schritt der Persönlichkeitsentwicklung und würde ihrem Bewusstsein einen wichtigen Teilaspekt angliedern, sie ganzer machen.

Dieses Beispiel ließe sich ähnlich auf alle anderen Arten der Angst übertragen, die astrologische Hilfe bei Ängsten ist auf keine bestimmte Form der Angst beschränkt. Das Horoskop enthält ganzheitlich die gesamte Persönlichkeit. Allerdings muss der Astrologe neben astrologischen Fähigkeiten auch psychologische aufweisen. Nicht nur im Hinblick auf die Vermittlung, sprich psychologische Beratung betreibend, die dem Leben wirklich auf die Sprünge hilft. Nein, er braucht in diesem Fall darüber hinaus auch psychologische Kenntnisse zum Wesen der Angst und vereinzelter Angstzustände.

Zu diesen Kenntnissen gehört: Welche Ängste es gibt, wie sie entstehen, wie die verschiedenen Richtungen der Psychologie und Psychotherapie sie interpretieren und damit umgehen, was ein akuter Angstzustand darstellt und anderes mehr. Das alles wäre gut zu wissen. Um mit Hilfe einer Angst die Persönlichkeitsentwicklung anzutreiben, sprich, die Angst auflösen zu helfen, muss er für seine Vorschläge z.B. wissen, ob, wie und unter welchen Voraussetzungen die junge Frau sich offensiv mit dem Vater und ihre Ängste konfrontieren sollte. Zum falschen Zeitpunkt oder auf die falsche Weise durchgeführt könnte die Persönlichkeitsentwicklung mehr gebremst als gefördert werden. Im akuten Angstzustand z.B. könnte eine solche Konfrontation besonders förderlich oder aber schädlich sein. Unabhängig von Fachkenntnissen besitzt er im Idealfall auch noch Bewusstsein über Ängste, weil er selbst schon so manche Angst konfrontiert und aufgelöst hat.

Dieses Beispiel zur Angst einer jungen Frau vor ihrem Vater zeigt, dass der psychologisch versierte Astrologe unter Umständen unwissentlich eine Gesprächspsychotherapie betreibt, sofern der Ratsuchende Störungen mit Krankheitswert aufweist. Dazu muss er zugelassener Therapeut sein. Persönlichkeitsentwicklung ist aber natürlich bei jedem Menschen möglich, krank und nicht krank.

                 
nach oben                  




 

Psychologische Beratung und psychologische Astrologie


Wie zu Beginn erklärt, ist beratende Astrologie von Ausnahmen abgesehen (Ereignisprognosen, astrologische Gutachten u.a.) immer ein gutes Stück psychologische Astrologie und psychologische Hilfe, auch wenn das nicht bewusst sein mag. Selbst Astrologen und Astrologie-Schulen, die Psychologie ablehnen, kommen faktisch nicht an der Psychologie vorbei und leisten gute oder schlechte psychologische Hilfe. Es liegt einfach in der Natur der Astrologie und des Menschen als ihr Objekt in einer Beratung.

Im Hinblick auf psychologische Beratungskompetenz wäre noch anzufügen, dass diese im Idealfall auch individuell auf den Beratungskunden eingeht. Die in der Beratung sehr viel selteneren Männer z.B. verfügen häufig über weniger Erfahrung und Übung in der Selbsterkenntnis, Selbstreflexion und innerer Persönlichkeitsentwicklung. Das ist kein Problem, aber man muss es wissen und in der Beratung darauf eingehen, sobald es sich bestätigt. Meiner Erfahrung nach senden Männer in der Beratung häufiger als Frauen schweigend und staunend unsichtbare Fragezeichen und Ausrufezeichen an mich, die selbst bei einer Telefonberatung zu spüren sind. Ein z.B. unaufdringliches Nachfragen zur rechten Zeit ist dann sinnvoll, kann klären und sehr produktiv sein.

Solch staunend-schweigenden Fragezeichen sind gar nicht schlecht für die beratende psychologische Astrologie. Die effektivste psychologische Hilfe bzw. Beratung geschieht nämlich nicht bei den Aussagen, die der Kunde gerne als Volltreffer bestätigt. Diese Bestätigung des "ja, so bin ich und darf ich also auch sein" spielt zwar zweifelsohne ein positive Rolle (sofern es nicht nur dem Ego des Astrologen dient). Interessanter und mehr zu holen für die Persönlichkeitsentwicklung und erhöhtes Bewusstsein ist aber bei den zumindest teilweise unbewussten Themen. Der Klient spürt eine gewisse Resonanz, kann aber vielleicht nicht viel damit anfangen, weil es noch zu weit weg ist. Hier liegt das größte Potential für eine konstruktive psychologische Beratung (außer, der Astrologe liegt schlichtweg falsch und der Klient kann deswegen nichts damit anfangen).
Wenn z.B. eine bestimmte Angst erst im Laufe des Gesprächs deutlicher bewusst wird (ohne dass es überzeugend eingeredet wurde) und eine gemeinsam gefundene Möglichkeit zur Überwindung dieser Angst vom Betreffenden freudig akzeptiert wurde, dann geschieht Persönlichkeitsentwicklung. Hier können Aha-Erlebnisse das Bewusstsein erweitern. Das ist praktisch umgesetzte psychologische Astrologie.

Eine sinnvolle Astrologie-Beratung, die wirklich die Persönlichkeitsentwicklung vorantreibt, erfordert zunächst astrologische Fachkompetenz. Wie obiges Beispiel zur Angst einer jungen Frau vor ihrem Vater gezeigt hat, dann aber eben auch Beratungskompetenz. Eine astrologische psychologische Beratung ist viel mehr als nur Ratschläge zu geben wie die Tanten in diversen Frauenzeitschriften. Ratschläge a la "Ich sehe Schwierigkeiten mit Freunden, lassen Sie von Ihrer neuen Freundin lieber die Hände" oder "ziehen Sie einfach aus und gehen Ihrem Vater aus dem Weg" sind keine echte Hilfe. Solche direkten Handlungsaufforderungen stellen in mancherlei Hinsicht gerade keine gute psychologische Beratung dar. Es findet keine Bewegung im Bewusstsein statt, nur ein zur Kenntnis nehmen eines "äußeren" Ratschlages, mit dem man sich folglich wenig identifiziert.

                 
nach oben                  




 

Persönlichkeitsentwicklung, psychologische Beratung – Fazit


1. Aus mehreren guten Gründen ist die beratende Astrologie unvermeidlich psychologische Astrologie und erfordert dann oftmals unter anderem eine kompetente psychologische Beratung. Persönlichkeitsentwicklung wiederum ist wesentlich eine Frage von psychologischer Entwicklung und Selbsterkenntnis bzw. Bewusstsein.

2. Persönlichkeitsentwicklung und Förderung von Bewusstsein ist mit und ohne Astrologie möglich. Das Horoskop ist in Händen eines guten Astrologen aber ein recht effektives Instrument sowohl für die Bewusstmachung unbewusster Seiten als auch für deren Weiterentwicklung.

3. Jede Angst und alle Angstzustände beinhalten ein großes und durchaus zu bergendes Potential für Persönlichkeitsentwicklung. Kompetenzen in Psychologie und psychologische Beratung sind hierfür zumindest von Vorteil, wenn nicht sogar erforderlich. Die Grenze zur zulassungspflichtigen Gesprächspsychotherapie kann überschritten werden.

4. Im Idealfall ist eine gute psychologische Beratung, die die Persönlichkeitsentwicklung fördert, durch ein individuelles Eingehen auf den Beratungskunden und eigenes Bewusstsein des Astrologen zu den Beratungsthemen gekennzeichnet.


                 
nach oben


********************************************************************
                 
Über die nachfolgende Navigation kommen Sie zu anderen Unterseiten der Website:
Zur Startseite   *    Impressum, über mich   *   Beruf Astrologe – gute Astrologen   *   Astrologische Beratung   *   Esoterik
Geburtshoroskop   *  Astrokartographie  *  Berufshoroskop  *  Sternzeichen  *  Horoskop für Kinder  *  Partnerhoroskop
Jahreshoroskop   *   Kinderhoroskop  *  Astromedizin  *  Psychologische Beratung  *  Traumdeutung & Traumsymbole
Spirituelle Lebensberatung   *   Psychosomatik   *   Karma im Horoskop


Copyright©2008, MD, Update Mai 2016
Urheberrecht – Meditation für persönliche Selbsterfahrung, spirituell leben
Textklau verletzt Urheberrecht, wird durch Copyscape ermittelt und kostenpflichtig abgemahnt.