Astrologie & Horoskope Start


Karma, karmische Liebe und Beziehung im Horoskop

Grafik für Karmahoroskop

Karmahoroskop und esoterische Lebensberatung


Karmische Beziehung und Liebe


Eine karmische Beziehung mit dem Horoskop lösen?


Karma im Horoskop – Fazit






Sternennebel6 für Karmahoroskope




 

Karmahoroskop und esoterische Lebensberatung


Ein Karmahoroskop hat naturgemäß eine stärker esoterische Ausrichtung, viel stärker als z.B. das Berufshoroskop, das sich stark an der Realität des Arbeitslebens orientieren muss. Soll das Horoskop hingegen Karma und Reinkarnation (Wiedergeburt) beleuchten, dann sind das typischerweise Themen der Esoterik. Themen, die weniger greifbar sind und für manche eine reine Glaubensfrage.

Angesichts dieser Ausgangsposition ist das Horoskop zum Karma faktisch oft Grundlage für eine Esoterik-Beratung, z.B. eine esoterische Lebensberatung. Eine solche Lebensberatung mit Mitteln der Esoterik mag zwar nun naturgemäß etwas theoretischer sein und weniger praktisch-konkreten Bezug besitzen, doch gerade weil das so ist, darf es nicht zu abgehoben und unseriös werden. Genau darin besteht die Gefahr: Die Beratung dazu wird unseriös esoterisch.

Da behaupten Astrologen z.B., sie würden genau sehen, was und wer der Horoskopeigner in einem früheren Leben gewesen sei, was er auf sich geladen habe und mit welchen genauen Handlungen er nun sein Karma ausgleichen könne. Das ist aber Quatsch. Oft werden ziemlich abwertende Werturteile mit den vermeintlichen Erkenntnissen verbunden und mit großer Gewissheit verkündet, was der Horoskopeigner erleben werde.

Es wird auf diese Weise recht unverantwortlich mit gewichtigen Themen gespielt. Schließlich geht es oftmals um unangenehme Taten bzw. Erlebnisse, die über verschiedene Leben hinweg heute noch deutlich negative Auswirkungen haben.

Schicksalsschläge, traumatische Erlebnisse, schwere Krankheiten, Unfälle oder auch unglückselige Verbindungen, eine karmische Beziehung, die einem nicht aus ihren Bann lässt (z.B. Hass und Liebe), das alles sind Aspekte von Karma und Themen der Karmahoroskope. Aussagen zu diesen Großthemen, die erstens nicht stimmen und zweitens negativ beurteilt werden, können dem Horoskopeigner nicht unerheblich schaden. Schließlich glaubt der Betreffende in der Regel das Gehörte, sonst würde er sich nicht an den Astrologen wenden. Manche sagen, sie würden es nicht glauben, aber ein unbewusster Teil in ihnen tut es dennoch.

                 
nach oben                  




 

Karmische Beziehung und Liebe


Das zu deutende Horoskop zeigt häufig die Vermengung von Karma mit Partnerschaft an, also karmische Beziehung. Sie beinhalten häufig eine magisch anmutende Bindung und Verbundenheit. Karma ist Bindung, nichts zeigt das deutlicher als eine karmische Beziehung. Diese Karma-Muster zeigen sich meist auf unerfreuliche Weise und sie zu lösen ist keine leichte Aufgabe. Ein Karmahoroskop kann nur ein helfender Baustein sein. Es ist wie das Öffnen eines mehrfachen, sehr strengen Knotens, es bedarf der Anstrengung, Geduld und einiger Erfahrungs- und Lernschritte, quasi abgebrochene Fingernägel.

Trotz dieser für Karma typischen verstrickten Ausgangssituation ist bisweilen auch von Liebe die Rede, ja sogar von der großen Liebe. Eine solche karmische Liebe ist nicht nur durch das Gefühl der starken Bindung und unerklärlichen Vertrautheit gekennzeichnet, das manche sogar an ihre Zwillingsseele glauben lässt. Eine karmische Liebe zeigt oftmals auch ein Hin- und Herschwanken zwischen Hass und Liebe. Wenn sich die Beziehung in nur einem dieser beiden Pole bewegt, so ist dennoch der Wechsel in den anderen potentiell möglich. Prinzipiell ist es so wie bei vielen schief gelaufenen Beziehungen, insbesondere Ehen: Am Anfang die große Liebe, doch beim Scheidungskampf schlägt dies um in erbitterte Feindschaft. Dieses Potenzial besitzt auch die karmische Liebe, eigentlich jede karmische Beziehung und Verbindung, auch außerhalb der Liebesbeziehung.

                 
nach oben                  




 

Eine karmische Beziehung mit dem Horoskop lösen?


Inwiefern kann ausgerechnet ein Horoskop zum Karma zu einer Lösung beitragen? Kann es helfen, eine karmische Bindung zu lösen und wie lassen sich solche karmische Bindungen generell lösen, also ohne spezifische Instrumente wie z.B. Horoskope? Wie oben angedeutet ist es generell schwer. Selbst bei bewusster kontinuierlicher Arbeit daran kann der eine oder andere Knoten am Lebensende noch bestehen. Andererseits ist es auch nicht so schicksalhaft unvermeidlich und unmöglich wie einige annehmen. Also, eine karmische Beziehung lässt sich lösen, sie kann sowohl gelockert als auch völlig aufgelöst werden. Aber: Angesichts der in der Regel schon über viele Leben hartnäckig aufgebauten Muster braucht es einen starken Willen und ausgeprägter Stehaufmännchen-Qualitäten. Das liegt in der Natur von Karma.

Das Karmahoroskop kann die Art der Bindung auf tiefere und ganzheitlichere Weise zeigen, als der Betroffene dies in seiner subjektiven schmerzgeprägten Befangenheit kann. Er oder sie sieht verständlicherweise nur das verlassen oder gequält werden usw., doch was dahinter steckt und worin der eigene Beitrag liegt, das bleibt verborgen. Die Wahrheit ist jedoch, zu allem gehören immer zwei und jeder kann nur sein persönlich Bestes zum Lösen solcher Bindungen und Beziehungen beitragen. Was die interessante Frage aufwirft, inwieweit man eine karmische Beziehung einseitig lösen kann, also ohne Mithilfe des anderen. Das ist durchaus möglich, leichter wäre es aber, wenn von beiden Seiten daran gearbeitet wird.

Im Idealfall erläutert das erkennbare Karma im Horoskop auch den höheren Sinn und die Entwicklungschancen, die eine karmische Beziehung besitzt. Je größer ein Problem, desto größer auch der dadurch zu gewinnende Preis und die Aussicht darauf ist keine Beschönigung, sondern eine motivierende Zielsetzung. Je unerlöster und schwieriger karmische Beziehungen und Bindungen sind, desto empfänglicher ist der Betroffene natürlich auch für positive Aussichten.

                 
nach oben                  




 

Karma im Horoskop – Fazit


1. Da es beim Karma im Horoskop um besonders schwere und bedeutungsschwangere Themen geht, sollte der Astrologe fähig sein, seine Beratung seriös-realistisch, verantwortungsvoll und behutsam, aber dennoch ohne Angst und ehrlich zu gestalten. Ein solches Karmahoroskop kann eine schwierige Gratwanderung sein. Aus Sicht potentieller Kunden sollte der Astrologe bei einem Vorgespräch oder über seine Website den Eindruck hinterlassen, dies zu können.

2. Generell und speziell wenn es um karmische Beziehung, Verbindungen und Liebe geht, muss beiden Seiten klar sein, dass auch die beste Beratung nur ein Hilfsschritt sein kann. Allein eine astrologische Beratung kann noch keine karmische Beziehung lösen. Um eine solche karmische Liebe zu lösen, bedarf es längerer Bewusstseinsarbeit, verstehen und erfahren, Theorie und Praxis. Ohne (sinnbildlich) blaue Flecken oder auch mal ein gebrochenes Bein geht es nicht. Analog gilt das für alle Teilbereiche des Karma.

3. Soweit es eine karmische Beziehung angeht, kann auch ein Partnerhoroskop hilfreich sein. Ein Partnerhoroskop, das karmisch betrachtet wird, wäre eine gute Ergänzung. Das Partnerhoroskop wäre vor allem dann zu überlegen, wenn die Geburtsdaten eines konkreten Partners vorliegen.

3. Ein guter Karma-Astrologe akzeptiert die Schwere der Probleme ohne zu dramatisieren und verweist auf das positive Potential, das jeglichem Karma innewohnt.


                 
nach oben


********************************************************************
                 
Über die nachfolgende Navigation kommen Sie zu anderen Unterseiten der Website:
Zur Startseite   *    Impressum, über mich   *   Beruf Astrologe – gute Astrologen   *   Astrologische Beratung   *   Esoterik
Geburtshoroskop   *  Astrokartographie  *  Berufshoroskop  *  Sternzeichen  *  Horoskop für Kinder  *  Partnerhoroskop
Jahreshoroskop   *   Kinderhoroskop  *  Astromedizin  *  Psychologische Beratung  *  Traumdeutung & Traumsymbole
Spirituelle Lebensberatung   *   Psychosomatik   *   Karma im Horoskop


Copyright©2008, MD, Update Dez. 2015
Urheberrecht – Meditation für persönliche Selbsterfahrung, spirituell leben
Textklau verletzt Urheberrecht, wird durch Copyscape ermittelt und kostenpflichtig abgemahnt.